fbpx

Wir möchten die bäuerinnen in der Demokratischen Republik Kongo Unterstützen

Das Projekt Bäuerinnen fördert die Organisation von 50 Bäuerinnen im landwirtschaftlichen Gebiet von Lutendele, in der Nähe der Stadt Kinshasa. Es stellt das notwendige Startkapital zur Verfügung, so dass die Bäuerinnen ihre eigenen Gemüseanbaubetriebe führen können – ohne für den Anbau von Maniok, dem Grundnahrungsmittel für ihre Familien, zu zahlen. 

Das Projekt trägt zu einer höheren Produktivität und Effizienz bei und ermöglicht eine gemeinsame Vermarktung der Überschüsse. Durch die Versorgung der Bäuerinnen mit Saatgut und Düngemitteln kann die Produktion erhöht werden und Unterbrechungen wegen fehlenden Einsatzmitteln werden vermieden.